Interessante Fakten aus aller Welt

Laut dem Gesetz „Act of Swans“ aus dem Jahre 1482 gehören fast alle Schwäne im Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland der Queen.

Erwachsene dürfen den Coram’s Fields Park in London (England) nur in begleitung einer Person unter 16 Jahren betreten.

In Finnland waren Donald Duck Comics eine Zeit lang verboten, weil die Ente ohne Hosen herumläuft und mit Daisy Duck in einer wilden Ehe lebt.

38 Minuten dauerte der kürzeste Krieg der Weltgeschichte. Er wurde im Jahre 1896 zwischen Sansibar und England ausgetragen.

Wissen Sie, in welchem Land mehr Menschen Englisch sprechen, als in den Vereinigten Staaten von Amerika? In China.

Das „M“ von McDonalds wird weltweit in gelb dargestellt, nur nicht in Paris (Frankreich) – dort ist es weiß. Die Pariser Stadtverwaltung hielt das gelbe „M“ für geschmacklos und verlangte eine Änderung.

Das älteste bewohnte Schloss weltweit ist das Windsor Castle. Wilhelm der Eroberer kaufte das Grundstück von den Mönchen der Westminster Abbey und ließ dort im Jahre 1078 eine Holzburg errichten.

In der italienischen Lagunenstadt Venedig ist die schmalste Straße gerade einmal 52 cm breit.

Um der Prunksucht der reichen Bürger Venedigs Einhalt zu gebieten, wurde 1562 per Gesetz die Farbe schwarz für die Venezianischen Gondeln festgeschrieben.

In der Hansestadt Hamburg gibt es mehr als 2.400 Brücken. Amsterdam und Venedig haben zusammen weniger Brücken als Hamburg.

Interessante Fakten aus aller Welt - Bundesrepublik Deutschland

Außerhalb von Irland leben mehr Iren, als in Irland selbst. Die meisten Iren zog es in die USA.

Der kürzeste Linienflug der Welt dauert gerade einmal circa 2 Minuten. Er ist in Schottland zwischen Westray und Papa Westray, die zu den Orkneyinseln gehören.

Die „Fontana di Trevi“ ist der berühmteste Brunnen in Rom (Italien). Es werden jeden Tag ungefähr 3.000 Euro in den Brunnen geworfen, da es Glück bringen soll, eine Münze über die Schulter hineinzuwerfen.

Es gibt in der Satdt Bern (Schweiz) eine Brunnenstatue aus dem Jahr 1545, die unartige Kinder verschlingen soll – der „Kindlifresserbrunnen“.

In der Stadt Paris (Frankreich) ist es gesetztlich verboten, einem Schwein den Namen Napoleon zu geben.

In der Stadt Paris (Frankreich) ist es gesetztlich erlaubt, eine verstorbene Person zu heiraten.

Einen Strafzettel wegen der Nichtbeachtung eines Stoppschildes zu erhalten, ist in der Stadt Paris (Frankreich) sehr unwahrscheinlich, da es nur ein einziges in der ganzen Stadt gibt.

In Paris (Frankreich) gibt es die größte Sonnenuhr der Welt. Sie steht am „Place de la Concorde“, wird aber kaum bemerkt, da sich aller Augen auf den Obélisque richten und die wenigsten die römischen Zahlen auf dem Boden sehen.

In den Katakomben von Paris (Frankreich) unterhalb der Stadt befindet sich das größte Beinhaus der Welt. Dort ruhen die Gebeine von circa 6 Millionen Menschen. Es ist eine Sehenswürdigkeit und kann besucht werden.

Der Glaube an Naturgeister (laut Isländer das versteckte Volk) wie Elfen und Trolle ist in Island weit verbreitet. So ist es nicht verwunderlich, dass es ein eigenes Ministerium dafür gibt. Ein Elfenbeauftragter muss bei Bau-Unternehmungen kontrolieren, dass zum Beispiel keine Elfenheimat zerstört wird.

Interessante Fakten aus aller Welt - Republik Island

Das einzige Land der Welt, in dem der Voodoo-Kult (Dämonenkult) gesetzlich als Religion anerkannt wird, ist Haiti.

Das größte Land der Welt ohne ein fließendes Gewässer (Fluss) ist das Königreich Saudi-Arabien.

In der Volksrepublik China in Hong Kong’s Polytechnic University kann man BH-Wissenschaften „Bra Studies“ studieren.

Die kleinste Republik der Welt ist mit nur 21 Quadratkilometer Fläche die Republik Nauru. Sie ist ein Inselstaat im Pazifischen Ozean und hat offiziell keine Hauptstadt.

Der kleinste Staat der Welt ist mit mit 0,44 Quadratkilometer Fläche der Staat Vatikanstadt (Staatsgebiet in Italien) mit circa 1.000 Einwohnern, wovon etwa 600 die vatikanische Staatsbürgerschaft besitzen.

Die höchste Einwohnerdichte der Welt hat das Fürstentum Monaco. Auf 2 Quadratkilometer Fläche leben circa 33.000 Einwohner.

Auf der Insel Taveuni, die zu den Fidschi-Inseln gehört, verläuft die Datumsgrenze – auf einem Schild wird darauf hingewiesen. So kann man sich zwischen dem Heute und dem Morgen bewegen.

In Dubai, der größten Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate, fährt die Polizei Ferrari, Lamborghini oder ähnliche schnelle Autos, um die Raser einholen zu können.

Mit 5.412 km ist der „Dingozaun“ in Australien der längste ununterbrochene Zaun der Welt und übertrumpft sogar die Chinesische Mauer mit ihrer Länge. Somit ist es auch das längste Bauwerk auf diesem Planeten.

Neuseeland hat einen „Lord of the Rings Minister“ eingeführt, um die Tolkien-Touristik und das Geld zu verwalten, dass durch den „Herr der Ringe“-Boom eingenommen wird.

Interessante Fakten aus aller Welt - Republik Finnland

Finnland ist das Land der Seen. Es gibt insgesamt 188.000 Seen in der Republik Finnland.

Laut einer Studie ist das meistbesuchteste Land der Welt die Französische Republik.

Istanbul (Türkei) ist die einzige Stadt der Welt, die auf zwei Kontinenten errichtet wurde.

Das Symphonieorchester des Fürstentums Monaco hat mehr Mitglieder, als die monegassische Armee.

In New York (USA) leben mehr Italiener, als in Rom, mehr Juden, als in Tel Aviv und mehr Iren, als in Dublin.

Für 62.000 Euro pro Übernachtung kann man im „President Wilson“ Hotel am Genfer See (Schweiz) einchecken. Damit ist es die teuerste Hotel-Suite der Welt.

In jeder Französischen Stadt gibt es eine Victor-Hugo-Straße. Victor Hugo war ein französischer Schriftsteller und gilt für die meisten Franzosen als ihr größter Autor.

In den Niederlanden werden jedes Jahr circa 15.000 Fahrräder aus den Amsterdamer Grachten gezogen. Da freut sich die Fahrradindustrie, denn die Besitzer brauchen wieder neue Fahrräder.

Der längste Stadtname der Welt gehört Bangkok. Der ungekürzte Name der Stadt lautet: „Krung Thep Mahanakhon Amon Rattanakosin Mahinthara Ayuthaya Mahadilok Phop Noppharat Ratchathani Burirom Udomratchaniwet Mahasathan Amon Piman Awatan Sathit Sakkathattiya Witsanukam Prasit“.

120 Kilometer ist die weiteste Entfernung zum Meer, egal an welcher Stelle man sich in Neuseeland befindet.

Interessante Fakten aus aller Welt - Neuseeland

Um eine Konfrontation zu vermeiden, benutzen Japaner ungerne das Wort „Nein“. Stattdessen sagen die Japaner lieber „vielleicht“ (japanisch:Tabun).

Für den Alltag ist das Allheilmittel in Russland Wodka. Es wird gesagt, wenn man die Haare damit wäscht, befreit es von Schuppen, wer damit gurgelt, bekommt keinen rauen Hals und vieles mehr.

In Israel ist das Anschauen von Pornografischen Filmen in Hotels gesetzlich verboten und kann mit bis zu 3 Jahren Haft bestraft werden.

Dem japanischen Volk wird per Gesetz Sonnenschein garantiert. Was passiert aber wenn die Sonne nicht scheint?

In Venedig (Italien) ist es gesetzlich verboten, die Tauben zu füttern. Wer sich nicht daran hält, muss tief in die Tasche greifen. Bis zu 450 Euro Strafe werden abkassiert.

An den Stränden in Palermo auf Sizilien ist es Männern verboten, sich Nackt zu zeigen – aber den Frauen ist dies erlaubt.

Wenn Sie nach Eboli (Italien) verreisen, sollten Sie es vermeiden, sich im Auto zu küssen, denn es drohen 500 Euro Bußgeld.

Im „Land der aufgehenden Sonne“ (Japan) ist das Küssen auf der Straße gesetzlich verboten.

Tattoos werden in Japan mit Kriminalität in Verbindung gebracht. Daher ist es empfehlenswert, Tattoos in der Öffentlichkeit zu verbergen.

Das betreten eines Shoppingcenters in Badehose oder Bikini wird im Karibischen Inselstaat Grenada mit bis zu 200 Euro Bußgeld bestraft.

Interessante Fakten aus aller Welt - Grenada

Mit dem Verkauf von Wodka erzielt der russische Staat circa 5% seiner Staatseinnahmen.

Wer produziert die meisten Filme pro Jahr? Nicht „Hollywood„, nicht „Bollywood„, sondern „Nollywood“ in Nigeria mit bis zu 2.000 Filmen pro Jahr.

Der New Yorker Central Park (USA) ist größer als Monaco und der Vatikanstadt (Staatsgebiet in Italien).

Zur Zeit gilt in 59 von 221 Staaten auf der Welt der Linksverkehr.

In den Niederlanden wird jedes Jahr ein Festival veranstaltet, zu dem Rothaarige aus der ganzen Welt kommen.

Seit 2005 liegt ein 60 Meter langer Stoffhase auf einem Hügel im norditalienischen Piemont.

Der wasserreichste und mächtigste Wasserfall in Europa ist der „Dettifoss“ in Island.

In Schweden konnten die Unternehmen ihre Gewinne steigern und die Mitarbeiter sind zufriedener, seitdem der 6-Stunden-Tag eingeführt wurde.

Ungefähr 165 Millionen Tassen Tee werden in Großbritannien täglich konsumiert.

Es war 1932 so kalt, dass sogar die Niagarafälle (USA und Kanada) komplett eingefroren sind.

Interessante Fakten aus aller Welt - Vereinigten Staaten von Amerika - USA

Es gibt eine „Schere-Stein-Papier“-Weltmeisterschaft in Las Vegas (USA), bei der der Gewinner 50.000 US-Dollar erhält.

24 Prozent der gesamten Fläche von Los Angeles in Kalifornien nehmen die Autos ein.

Als 1889 der Eiffelturm in Paris fertig errichtet wurde, wurde es von den Pariser Einwohnern verabscheut.

In welchem Land kann ein Arzt dem Patienten Bier verschreiben? In Polen und in Tschechien.

Ab 1,5 Promille Alkohol im Blut wird von der italienischen Polizei nicht nur der Führerschein entzogen, sondern auch gleich das Auto beschlagnahmt und versteigert. Das gilt auch für ausländische Autofahrer.

Damit die Bürger ein verlängertes Wochenende haben, werden in Japan die meisten Feiertage auf einen Montag verlegt.

Es gilt in Italien nicht als Verbrechen, wenn man kleine Mengen an Lebensmitteln stiehlt, um nicht zu verhungern. So hat es das höchste italienische Gericht entschieden.

Es gibt einen Lügen-Wettbewerb in England, wo die Teilnehmer 5 Minuten Zeit bekommen, um die überzeugendste Lüge vorzutragen. Außer Politikern und Anwälten, weil man glaubt, dass sie zu gut sind, darf jeder teilnehmen.

In der Stadt Hail (Saudi-Arabien) hat ein unbekannter einen großen Kühlschrank installieren lassen, damit andere Bürger ihn befüllen können, um bedürftigen Menschen zu helfen.

Die Norwegische Regierung nimmt im November nur die Hälfte der Steuern von ihren Bürgern, damit diese genug Geld für die Weihnachtsgeschenke haben.

Interessante Fakten aus aller Welt - Königreich Norwegen

Die gute alte Zeit. Es war früher in deutschen Kliniken üblich, dem Patienten vor dem Schlafengehen ein Bier zu geben, damit dieser besser einschlief.

Im Königreich Saudi-Arabien muss man für einen Liter Wasser mehr bezahlen, als für einen Liter Rohöl.

Jeder Bürger der Republik Estland hat ein gesetzlich festgeschriebenes Grundrecht auf kostenlosen Internetzugang.

In Japan gibt es ein Gasthaus, das im Jahre 718 eröffnet wurde, und mittlerweile in der 46. Generation von der Familie „Houshi“ geführt wird.

Vorsicht bei der Einreise. In den Vereinigten Staaten von Amerika sind Überraschungseier (Ü-Eier) verboten und es wird mit einem empfindlichen Bußgeld bestraft wenn, man sie ins Land einführt.

Auf Standardkarten wird die eigentliche Größe Afrikas immer falsch dargestellt. Die Fläche des Kontinents Afrika ist so groß, dass die USA, China und Westeuropa zusammen hineinpassen.

Daumen hoch für die Kanareninsel „El Hiero“ (Spanien). Der Strom auf der Insel wird zu 100 Prozent aus erneubaren Energien gewonnen.

In Japan gibt es einen Zoo, der kleine Löcher im Ottergehege hat, damit die Besucher den Ottern die Hand geben können.

Für die Herstellung von Manga Comics wird in Japan mehr Papier verbraucht, als für die Herstellung von Toilettenpapier.

Es gibt keine Ameisen in Grönland, Island und der Antarktis. Zumindestens hat man bis heute dort keine gefunden.

Interessante Fakten aus aller Welt - Demokratische Volksrepublik Laos

Es ist den zwei einzigen Menschen, die das Rezept für Coca-Cola kennnen, verboten, gemeinsam zu verreisen.

Auf der Flagge aller Skandinavischen Länder ist ein Kreuz abgebildet.

In Mumbai (Indien) kann man eine Versicherung für das Schwarzfahren abschließen.

Der Schrei von einem Blauwal kann noch in 600 km Entfernung gehört werden. Damit ist es das lauteste Tier der Erde.

Seit 1944 besitzt die Republik Island kein eigenes Militär und wurde seit diesem Zeitpunkt von keinem anderen Staat angegriffen.

Um für Google Street View Bilder aus der Wüste zu erhalten, bindet Google 360-Grad-Kameras an Kamele.

Es gibt in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) einen Schwarzmarkt für Autokennzeichen mit niedrigen Nummern. Für ein Nummernschild mit einer 1 werden bis zu 12 Millionen Euro gezahlt. Niedrige Nummern auf Autokennzeichen gelten als Statussymbol.

Das Schlafen bei der Arbeit wird in Japan akzeptiert, da es als Zeichen gilt, dass man bisher hart gearbeitet hat.

Die Einwohner von Turkmenistan brauchen für Wasser, Gas und Strom nichts zu bezahlen, da es von der Regierung kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

Eine Autobahn, die durch einen Büroturm verläuft? Jawohl, das gibt es – in der Stadt Osaka (Japan). Durch die fünfte bis siebte Etage verläuft die Autobahn und der Autobahnbetreiber zahlt umgerechnet circa 15.000 Euro Miete pro Monat.

Interessante Fakten aus aller Welt - Königreich Spanien

Die Kirche Sagrada Familia in der Stadt Barcelona (Spanien) wird schon seit über 134 Jahren (Baubeginn: 1882) gebaut und ist noch nicht fertiggestellt. Aktuelles vorraussichtliches Bauende ist das Jahr 2026.

In Modjadjiskloof (Provinz Limpopo – Südafrika) befindet sich eine Bar, die man besuchen sollte. Die Bar befindet sich komplett im Hohlraum eines circa 6.000 Jahre alten Afrikanischen Baobab Baums, auch Afrikanischer Affenbrotbaum genannt.

In Dubai (Vereinigte Arabische Emirate), wo es sogar im Winter mindestens 20 Grad Celsius Warm ist, kann man auch Ski fahren – im dortigen Inddor-Skiressort.

Eine offizielle Sport Liga für „Schere-Stein-Papier“? Gibt es wirklich in den Vereinigten Staaten von Amerika.

In der Kleinstadt Athlone befindet sich die älteste Bar Irlands. Der Name des Pubs ist „Sean’s Bar“ und es wurde nachweislich um das Jahr 900 an diesem Ort bereits getrunken. Sie wurde im Jahr 2004 ins Guinnessbuch der Weltrekorde als die älteste Bar Irlands aufgenommen.

Google denkt ökologisch und verzichtet auf Rasenmäher. Das Unternehme hat circa 200 Ziegen, die das Grundstück der Firmen-Zentrale in Mountain View (USA) abgrasen.

Im Jahre 1898 wurden auf der Insel Mackinac im Huronsee in Michigan (USA) Autos verboten. Da dieses Verbot immernoch gilt, sind die aktuellen Transportmittel – wie früher – Pferd und Kutsche.

Im Budesstaat Nebraska (USA) gibt es einen Ort namens „Monowi“, der laut Volkszählung von 2010 aus einer Bürgerin besteht, die auch gleichzeitig die Bürgermeisterin ist.

Menschen wissen mehr über den Mond als von unseren Ozeanen. Laut den Wissenschaftlern sind circa 10 Prozent der Ozeane erst erforscht.

Die Pflanzen in den Ozeanen erzeugen circa 70 Prozent des Sauerstoffs auf der Erde.

Interessante Fakten aus aller Welt - Republik Frankreich

Das einzige Land der Erde, wo die Sonne im Pazifischen Ozean aufgeht und im Atlantischen Ozean untergeht, ist die Republik Panama.

Es gibt in der Republik Finnland weniger Autos, als Saunas. Mit über 2 Millionen Saunas im Land ist Finnland sicherlich Weltspitze.

In der Republik Finnland müssen die Preise immer auf die nächsten 5 Cent ab- oder aufgerundet werden. Es gibt dort keine 1 Cent und 2 Cent Münzen.

Die Republik Finnland war bis 1809 ein Teilgebiet des Königreichs Schweden.

Da die Gletscher schmelzen und dadurch die Landmasse leichter wird, wächst die Republik Finnland jedes Jahr um circa 7 Prozent.

Unterhalb der Stadt Tokio (Japan) exstiert es ein riesiges Tunnel- und Wasserpumpensystem, um die Stadt vor Überschwemmungen zu schützen.

Ungefähr 190 Liter Wasser kann eine ausgewachsene Auster jeden Tag filtern und reinigen.

Die Australische Polizei hat es nicht leicht. Da Koalas ähnliche Fingerabdrücke haben, wie Menschen, kam es schon zu Problemen bei der Auflösung von Straftaten.

In Ostfriesland im Dorf Suurhusen hat der Kirchturm einen größeren Neigungswinkel als der schiefe Turm von Pisa. Damit ist es laut Guinnessbuch der Weltrekorde der schiefste Turm weltweit.

Nach der Einwohnerzahl gemessen, verspeisen nicht die Niederländer, auch nicht die Schweizer sondern die Franzosen den meisten Käse weltweit.

Interessante Fakten aus aller Welt - Republik Italien

Mit ungefähr 150.000 Hotelbetten in einer Stadt hält Las Vegas (USA) den Weltrekord.

Im Jahre 1890 wurde die Kirche „Ulmer Münster“ in Ulm fertiggestellt. Sie ist weltweit die Kirche mit dem höchsten Turm. Mit 161,53 Metern übersteigt sie sogar den Petersdom in Rom, der nur 132,5 Meter hoch ist.

Den Weltrekord für den größten unterirdischen Bahnhof hält Paris (Frankreich). An der U-Bahn-Station Châtelet fahren bis zu 120 Züge in der Stunde.

In Paris (Frankreich) steht eine 5 Meter hohe Statue von dem Fußballspieler Zinédine Zidane, die den Kopfstoß vom Finale der Weltmeisterschaft von 2006 gegen den italienischen Fußballspieler Marco Materazzi darstellt.

Mit einer Breite von 2,5 Meter, eingequetscht zwischen zwei Häusern, steht das schmalste Hotel der Welt in der Stadt Amberg in Bayern. Es hat eine luxuriöse Einrichtung und kann komplett gebucht werden.

Das Rezept für Croissants wurde nicht in der Republik Frankreich erfunden, sondern in der Republik Österreich.

Im Jahre 1885 wurde weltweit der erste Fahrradweg in der niederländischen Stadt Utrecht gebaut.

Wer hätte das gedacht: In Europa gibt es über 300 Sprachen und dazu kommen noch circa 500 Dialekte.

Im zweiten Weltkrieg half Kanada den Niederlanden, dafür schickt die Niederlande jedes Jahr 20.000 Tulpen als Dank nach Kanada.

Seit 1912 ist der Hamburger Flughafen in Betrieb und ist damit der älteste, noch am gleichen Ort befindliche Flughafen der Welt.

Interessante Fakten aus aller Welt - Tuvalu

Kommentare sind geschlossen